Home

 

IT'S SCHILLER!

Irina Pauls & amarcord, Leipzig / Valletta

 

 

Tanzstück nach den Dramenfragmenten

„Die Maltheser. Tragödie“ von Friedrich Schiller

 

 

Muslime, Christen und Juden sind im Laufe der Geschichte brutal gegeneinander vorgegangen. Gleichzeitig haben sie anderswo friedlich zusammengelebt. Mitte des 16. Jahrhunderts expandierten die Osmanen nach Europa. Um militärisch dagegenhalten zu können, etablierte sich auf der Insel Malta der Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem unter der Bezeichnung Malteserorden. 1565 kam es zur „Großen Belagerung“ der Insel Malta durch die Osmanische Flotte, die durch die christlichen Malteserritter geschlagen wurde.

 

Friedrich Schiller (1775-1805) befasste sich fast 20 Jahre lang bis zu seinem Tod mit der Grenzsituation der Ritter zwischen spiritueller Gemeinschaft, totaler Unterwerfung und Aufopferung für ein höheres Glaubensziel. Dennoch blieb die geplante Tragödie unvollendet.

 

In Irina Pauls Tanzstück erfahren die Dramenfragmente erstmals eine szenische Umsetzung. Vier Tänzer und eine Tänzerin, das Vokalensemble amarcord mit A-capella-Gesang und live elektronisch bearbeitete, neue Kompositionen von Matthias Engelke finden sich im Stück zusammen und nehmen die Zuschauer atmosphärisch mit in die Zeit der osmanischen Ausbreitung im Mittelmeer-Raum. Sie transferieren die Frage der Belastbarkeit einer europäischen Ordensgemeinschaft in ein Erlebnis aus Raum, Klang und Tanz.

Aufführungen

 

Premiere: 08. November 2017 um 22 Uhr, euro-scene Leipzig, Schaubühne Lindenfels

 

09. November 2017 um 19.30 Uhr, euro-scene Leipzig, Schaubühne Lindenfels, Leipzig

 

Festivalhomepage: www.euro-scene.de

Weitere Aufführungen

 

26. & 27. Mai 2018, Schaubühne Lindenfels Leipzig, Gespräch &

Diskussion mit Irina Pauls & Gästen (Ellen Trapp, ARD Rom u.a)

am 27.05. um 16.30 Uhr, Infos unter: www.schaubuehne.com

 

 

12.& 13. Oktober 2018, Teatru Salesjan Malta im Rahmen von „Valletta 2018 - European Capital of Culture“, Infos unter: https://valletta2018.org/events/its-schiller-dance-theatre-performance/

Koproduktion: Schaubühne Lindenfels Leipzig, Verein zur Förderung der Vokalmusik - a cappella e. V., Speck's Erbe Düsseldorf.

 

Die Produktion wurde gefördert durch: Kulturstiftung Sachsen, Kulturamt der Stadt Leipzig, Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung Halle/Saale, Deutsch-Maltesische Gesellschaft Köln, Bittner Sprachenservice Leipzig, Tom-Pauls-Theater Pirna, Metering Service GmbH Leipzig. Das Gastspiel in Malta wird gefördert durch: Referat Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig.

 

Für die freundliche Unterstützung danken wir außerdem: Malta-Koordinator Joachim Speck, Rosemarie und Hans-Joachim Krause, Europa-Haus Leipzig e. V., CCT – Centre of Competence for Theatre am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig, Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Internationales Theaterinstitut (ITI) Deutschland, Club International e. V. Leipzig.

Kontakt

 

Irina Pauls (Künstlerische Leitung)

 

Tschaikowskistraße 1

D – 04105 Leipzig

 

info@irina-pauls.de

www.irina-pauls.de

 

Maria Koch (Produktionsleitung)

info@theknightsofmalta-tragedy.eu

Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Maria Koch

Lößniger Str. 20

04275 Leipzig

 

Kontakt:

 

Telefon: +49159 03551917

E-Mail: info@theknightsofmalta-tragedy.eu

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

 

Maria Koch

Lößniger Str. 20

04275 Leipzig

Copyright @ All Rights Reserved